Caroline Hartge

LYRIKERIN, ÜBERSETZERIN, HERAUSGEBERIN

Spur von Licht

licht stöbert schnee
schnee stöbert
stöbern
stöbern

finden

"Spur von Licht" (Spatzen #3)
Gedichte
Edition Michael Kellner & Blaubuch Verlag, Hamburg 2018
16 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-933444-53-0
Preis: 15,- € (3 Ausgaben)

Spatzen #0 (2017)
feat. Anna Rheinsberg, Peer Schröder, Sibylle Klefinghaus, Stefan Hyner, Caroline Hartge, Frank Martens 

zu beziehen bei:
www.spatzen.info

  • Inhaltsverzeichnis

    inkl. Circolo dei forestieri (memento audere semper) / Farn I / Licht stöbert schnee / Lotus I + II / Mais I + II / Nimm eine liebe schöpfe / Schnee I + II / Tau I + II (Spatzen #3) / Alles ist irrtum / Erden (Spatzen #0)

Warum eigentlich Gedichte

Überlegungen zur deutschen Lyrik aus Anlass des ‚Gegenstrophen‘-Fests im Literaturhaus Hannover

[…] Inzwischen sind diese Mauern aufgebrochen. Als Beispiel mag – sehr subjektiv ausgewählt – eine Dichterin wie Caroline Hartge gelten, Jahrgang 1966, aus Garbsen. Sie hat ihrer beeindruckenden Bücherliste unlängst ein schmales Heft hinzugefügt, „Spur von Licht“, erschienen in der Edition Michael Kellner im Blaubuch-Verlag Hamburg. Caroline Hartges Dichtung betrachtet die Welt durch ein Brennglas, das scharf und mild zugleich ist, analysierend und sanft: „nimm eine liebe schöpfe / sie aus bis auf den grund“, heißt es in einem titellosen Text: „geduld zu erde / gleichmut zu asche / gleichgültigkeit zu staub. // du bist in mir verschüttet“. […]

(Bert Strebe, Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 21.6.2018)

Startseite — nach oben — Impressum